2. Rauhnacht 25./ 26. Dezember "Innere Führung"

 

2. Rauhnacht 

25./ 26. Dezember 2021

"Innere Führung"

 

Die zweite Rauhnacht....

sie steht unter dem Thema "Innere Führung, höheres Selbst".

 

Ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt. 

 

Die geistige Welt, unsere Intuiton, unser Höheres Selbst (wie auch immer du das nennst) sind so wichtige , liebevolle und weise Ratgeber und Unterstützer.

 

Gib dir die Chance, sie wahrzunehmen und zu hören!

Gib dir die Chance, auch wenn du es jetzt beim Lesen für unmöglich oder völlig verrückt hältst.

 

Sie haben so wichtige Informationen für dich, die dich JEDEN TAG tragen und jeden Tag für dich leichter machen können!

 

Lausche und verbinde dich mit deinem höheren Selbst, deinem geistigen Team und deinen Geistführern, deinen Schutzengeln, Krafttieren und all den Lichtwesen und sonstigen Wesenheiten, mit denen du dich verbunden fühlst und die dich führen.

 

Wenn du noch nicht weisst, wer dich führt, dann bitte darum, dass sich etwas oder jemand zeigt!

Es kann eine Farbe, ein Gefühl, ein "Wissen", ... sein.

 

Es kann einfach alles sein! 

Bewerte es nicht, 

bewerte dich nicht, 

alles ist richtig, 

alles ist gut!

Lass es zu und nimm es einfach an!

 

Spüre in dich hinein und nehme Kontakt zu deinen Begleitern und Führern auf, höre darauf, welche Botschaften es für dich gibt. 

 

Und auch hier gilt, nimm das an, was sich dir zeigt, wie und was auch immer es ist

Es können Worte, Situationen, ein "Wissen" sein, ebenso auch ein Gefühl, eine Farbe, etwas sonniges oder kaltes, ein Tier, ein Baum, eine Situation...

 

Nimm es an!

 

Schreibe alles in Dein Rauhnachtstagebuch. 

 

 

Lausche.... 

sei still... 

sei geduldig.... 

nimm dir dieses bisschen Zeit! 

Ein bisschen Zeit FÜR DICH!

 

Ich habe eine kleine Übung für dich, die dir helfen könnte,

die es dir leichter machen kann, zu erfahren, was heute für dich bestimmt ist.... 

 

Setze dich hin,

still,

gerne mit den Beinen auf dem Boden oder im Meditationssitz

und werde

still,

still....

 

Lausche für 10 Minuten in dich hinein, lasse deine Gedanken ziehen, halte sie nicht fest, lausche in dich und stell dir die Frage, was möchte heute an Nachrichten zu mir.

 

Bitte darum, daß du deine innere Stimme immer deutlicher wahrnehmen kannst...

 

Es geht heute darum, wer und was dich im neuen Jahr begleitet, was dich leiten und unterstützen kann.

 

Vielleicht erhältst du Informationen zu Themen, Einstellungen, vielleicht ganze Sätze oder Ausrichtungen, 

vielleicht aber auch Informationen, die über ein bestimmtes Krafttier, einen Schutz- oder Erzengel, der dich leitet, einen Kraftstein, eine heilbringende Farbe oder ein Baum oder eine Pflanze zu dir kommen...

 

Sei offen für alle Informationen, Gedanken und Impulse!

 

Vielleicht magst du dir einen "Stille-Ort", einen Meditationsplatz suchen, der dich durch die Rauhnächte oder gar durch das nächste Jahr begleitet.

 

 

Die zweite Rauhnacht steht für den Monat Februar.

 

Es gilt das gleiche, wie für die gestrige Nacht und den heutigen Tag.

 

Achte auf Deine Träume, darauf, ob dir ein Tier auffällig oft begegnet, ob dir besondere Gespräche, Worte, Begegnungen auffalle und "hängenbleiben".

 

Trage sie in dein Rauhnachtstagebuch ein...

 

Was ist heute besonders wichtig für dich?

Brauchst du Ruhe, suchst du Gesellschaft, zieht es dich in die Natur?

Denkst du besonders oft an jemanden?

Gehen dir bestimmte Gedanken durch den Kopf?

Wie ist deine Stimmung? Ziegen sich besondere Sehnsüchte, Ängste, Visionen....

 

Lausche....

Sei still....

Was sind die Botschaften?...

 

Trage all das in Deine Rauhnachtstagebuch unter "Februar" ein...

 

Ich schicke Euch sehr herzliche, verbundene Herzensgrüsse und wünsche Euch eine magische Zeit.... 

 

Herzensgrüsse von Claudia 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0